Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 |
4. Juli 2022:

Auch das 2. Halbjahr wird arbeitsintensiv


CDU-Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL: "Das 1. Halbjahr 2022 ist vorbei. Die Zeit ist schnell vergangen. Der Programm-Parteitag zur Landtagswahl im Januar, Themen und Sitzungen im Bundestag, Landtag und Kreistag wie in den dortigen Ausschüssen, die Arbeit in den Wahlkreisen, der Wahlkampf, die Wahl am 8. Mai, im Juni Erarbeiten der Inhalte für Schleswig-Holstein. Alles sehr intensiv, besonders auch der Juni mit dem schwarz-grünen Koalitionsvertrag. Und nun gilt es, sich auf die weiteren Aufgaben zu konzentrieren. Die Haushalte 2023, die sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen wie auch Corona werden sicher wichtige Themen sein."



4. Juli 2022:

Corona: Bundesregierung nicht überzeugend


Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach erwartet einen "schweren Herbst" bei Corona. Zugleich beendet die Bundesregierung die kostenlosen Bürgertests. Das passt nicht zueinander. Schon jetzt steigen die Corona-Zahlen deutlich an. Wenn die Situation sich nach Einschätzung der Regierung aber bereits wieder im Herbst zuspitzt, ist das Ende der kostenlosen Bürgertests unlogisch.



1. Juli 2022:

Zur Finanzlage des Kreises Plön


Die Verschuldung des Kreises Plön steigt bei Umsetzung der wichtigsten geplanten Investitions-Vorhaben auf über 100 Mio. Euro. Die finanzielle Leistungsfähigkeit des Kreises ist nach Auffassung der Kommunalaufsicht auf Dauer gefährdet. Für freiwillige Leistungen wie ALFA gibt der Kreis im Jahr rd. 20 Mio. Euro aus. Rd. 100 Mio. € des Kreishaushaltes (230 €) sind für laufende soziale Ausgaben gebunden, die Personal- und Pensionskosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegen inzwischen bei rd. 40 Mio. €, eine Verdoppelung in 20 Jahren. Gleichwohl möchte die SPD die Kreisumlage senken. Und führt die Diskussion, obwohl noch nicht einmal die relevanten Daten für den Haushalt 2023 vorliegen. Thomas Hansen und Werner Kalinka haben dazu im Kreistag auf der Sitzung am 30. Juni 2022 im Kreistag der SPD das Nötige gesagt, eine Reaktion darauf kam dann auch nicht mehr.



29. Juni 2022:

Herzlichen Glückwunsch, Daniel Günther!


Mit allen Stimmen der Koalition von CDU und Bündnis 90 / Die Grünen ist Daniel Günther erneut zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch und für die weitere Arbeit alles Gute! Inzwischen wurden auch die Ministerinnen und Minister im Landtag vereidigt - und ein Blumenmeer begleitete die Glückwünsche.



24. Juni 2022:

Klare soziale Handschrift im Koalitionsvertrag


MdL Werner Kalinka: "Der Vorwurf der SPD, das Soziale habe bei CDU und Grünen keine Priorität, ist unbegründet. Die Soziale Balance zu wahren und Verbesserungen anzustoßen, ist Ziel unserer Sozialpolitik. Schon vor der Landtagswahl sind die SPD-Attacken auf unsere soziale Arbeit ins Leere gelaufen, weil die Fakten andere waren als von der SPD behauptet. Dies gilt auch jetzt. Der Koalitionsvertrag hat eine klare soziale Handschrift."



23. Juni 2022:

Der Koalitionsvertrag für Schleswig-Holstein ist fertig


Der Koalitionsvertrag für Schleswig-Holstein ist fertig. Auf 244 Seiten ist festgehalten, was auf den Weg gebracht werden soll. Je 12 Mitglieder von CDU und Bündnis 90 / Die Grünen haben in der Hauptverhandlungsgruppe beraten. Mitglied war unser Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL. Gemeinsam mit Aminata Touré leitete er zudem die AG 5, in der u.a. über Soziales, Gesundheit, KiTa, Familie, Senioren, Jugend, Inklusion, Gleichstellung, Quer und Antidiskriminierung beraten wurde.



20. Juni 2022:

Polizei: 8,6 Stellen mehr im Kreis Plön


Die Zahl der Polizeibeamtinnen und -beamten im Kreis Plön erhöht sich um 8,6 Stellen. Einige werden aber erst in nächster Zeit besetzt. Dies teilte der Leiter der Plöner Polizei, Michael Martins, im Polizeibeirat des Kreises Plön mit. Die zusätzlichen Stellen sind möglich, weil wir im Land in der vergangenen Wahlperiode 500 Planstellen neu geschaffen haben.



14. Juni 2022:

Gutes Gespräch der Generationen


Der shz hatte im Landeshaus zum Doppelinterview gebeten - Werner Kalinka und Jasper Balke, im neuen Landtag der älteste und der jüngste Abgeordnete, CDU und Bündnis 90 /Die Grünen. Das Doppelinterview ist in der Pfingstausgabe (auch im OHA) erschienen - mit starker positiver Resonanz. Titel: Der Junge und der Alte.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 |
CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Ascheberg/Holstein 2017