Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 |
23. März 2023:

Geburtshilfe muss stärker unterstützt werden


4,1 Mio. Euro für die Geburtshilfe an Kliniken in Schleswig-Holstein extra vom Bund - das hört sich gut an, ist aber real für jede einzelne Klinik nicht viel. Dies kann nur der Anfang sein. Die Geburtshilfe muss deutlich besser bezahlt werden. Das muss ein Kernpunkt der Klinikreform sein. In S-H haben wir noch 17 Kliniken mit Geburtshilfe. Wir wurden dazu gestern im Sozialausschuss über die Verteilung informiert. Alle Länder bekommen die Bundes-Finanzmittel, verteilt nach dem sog. "Königsteiner Schlüssel".



23. März 2023:

Es kracht in der Ampel-Regierung


Schon am 11. März habe ich bei Facebook auf die sehr gereizte Stimmung in der Bundesregierung aufmerksam gemacht. Wenn Finanzminister Christian Lindner (FDP) die Eckpunkte zum Haushalt nicht zusammen bekommt, ist das ernst. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) macht seinen Frust über Lage und Arbeit in der Koalition jetzt im Fernsehen deutlich. Wolfgang Kubicki, immerhin Vize als Bundestagspräsident und bei der FDP, entschuldigt sich in aller Form bei Habeck für seinen Putin-Vergleich. So lässt sich Deutschland nicht regieren, gut schon gar nicht. Zerbricht die Koalition?



21. März 2023:

Wir wollen mit einem jungen Team „anpacken für Plön“


Wir treten als CDU in Plön mit einem jungen Team zur Kommunalwahl am 14. Mai an. Insgesamt 16 Kandidatinnen und Kandidaten umfasst die Liste, die von unseren Mitgliedern ebenso wie die 10 Direktkandidatinnen und -kandidaten einstimmig in geheimer Wahl gewählt wurden. Der jüngste Kandidat der Liste ist erst 19 Jahre alt, der älteste 61 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der Liste liegt bei genau 40 Jahren. Zu 8 erfahrenen Kandidaten, die bereits 2018 zur Wahl standen, sind 8 neue Gesichter dazu gekommen. "Diese Mischung aus Erfahrung und neuen Ideen auf unserer Liste spiegelt auch die Bandbreite der Stadt Plön wider. Mit diesem starken Angebot an die Plönerinnen und Plöner gehen wir optimistisch in die Kommunalwahl am 14. Mai", so CDU-Ortsvorsitzender André Jagusch. Spitzenkandidat zur Kommunalwahl ist der 45jährige Thure Koll, der seit 5 Jahren das Amt des Ersten Stadtrats in der Stadt Plön wahrnimmt. Wenn die CDU erneut als stärkste Fraktion in die Ratsversammlung einzieht, wäre er damit der Kandidat für das Amt des Bürgervorstehers. Die amtierende Bürgervorsteherin Mechtilde Gräfin von Waldersee (CDU) hatte aus gesundheitlichen Gründen erklärt, nicht erneut zur Wahl zu stehen. Thure Koll: "Wir gehen motiviert in den Wahlkampf und möchten gerne unsere gute und konstruktive Arbeit in der Ratsversammlung fortsetzen. Im Mittelpunkt steht dabei für uns, die Plönerinnen und Plöner in die Entscheidungsfindungen noch stärker mit einzubeziehen. Wir haben für die nächsten Jahre viele Projekte und Ideen auf der Agenda. Insbesondere eine lebendige und attraktive Plöner Innenstadt liegt uns sehr am Herzen, dazu gehört auch die Erreichbarkeit, sowie ausreichende Parkmöglichkeiten." Die Direktkandidatinnen und -kandidaten sind Thure Koll, Gernot Melzer, Gesine Kalinka, André Jagusch, Yorck Wegener, Marilyn Böttcher, Thore Kalinka, Jens-Uwe Seligmann, Ben Böttcher und Helmo Gehrts. Ihnen folgen auf den weiteren Listenplätzen Mike Brach, Mareike Ortmann, Kalle Lubnow, Tim Christian Meyer, Heike Charlotte Pracht und Stefan Meyer.



19. März 2023:

Kommunalwahl am 14. Mai 2023






11. März 2023:

Ampel-Krach in Berlin über Finanzen


CDU-Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL: "Vor 1 Woche tagte das Ampel-Kabinett 2 Tage in Klausur - und keine 7 Tage später der nächste Krach. Als gäbe es nicht schon genug ungelöste Probleme. Finanzminister Christian Lindner (FDP) will die Eckwerte des Haushaltes 2024 nächste Woche nicht im Kabinett vorstellen. Die Ministerien wollen 70 Mrd. Euro mehr Ausgaben, für Lindner nicht machbar. Schlechtes Regieren."



10. März 2023:

Senioren Union bietet neue Termine für Fahr-Fitness-Checks


An einem weiteren Termin wird die Senioren Union der CDU wieder "Fahr-Fitness-Checks" anbieten. Dabei wird ein vom ADAC hierfür ausgebildeter Fahrlehrer die Teilnehmer eine Fahrt im eigenen Auto begleiten. Danach wird im persönlichen, vertraulichen Gespräch die Fahrt erörtert. Beides zusammen dauert etwa eine Stunde. "Wir möchten mit unserem freiwilligen Angebot einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit leisten und älteren Autofahrerinnen und Autofahrern eine kritische Reflexion des eigenen Fahrverhaltens ermöglichen", erklärt Helga Jessen, Kreisvorsitzende der Senioren Union im Kreis Plön. Die Fahr-Fitness-Checks finden am Samstag, 25. März statt. Startpunkt ist jeweils in Heikendorf. Eine rechtzeitige Anmeldung und Terminabstimmung ist erforderlich bei der Kreisvorsitzenden der Senioren Union, Helga Jessen unter Telefon 0431/242291 oder 0170/3810066.



2. März 2023:

Konferenz der Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag


Neun Tage nach der Nominierung auf dem Kreisparteitag sind die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für den Kreistag zu einer Konferenz im "Selenter Hof" zusammengekommen. Dank der sehr guten Vorbereitung der Sitzung durch Kreisgeschäftsführer André Jagusch und Kreisschatzmeister Simon Bussenius wurde der Wahlkampf konstruktiv und einvernehmlich besprochen. Zudem die inhaltlichen Themen mit guten Anregungen für das Wahlprogramm und die aktuelle Arbeit im Kreis.



27. Februar 2023:

Ehrungen bei der CDU Schönkirchen-Mönkeberg


200 Jahre Mitgliedschaft wurden beim Grünkohlessen der CDU Schönkirchen-Mönkeberg gewürdigt und geehrt. Es sind die vier Jubilare Ingo Adrian, Dr. Olaf Bastian, Jürgen Stoltenberg und Anka Velfe für je 50 Jahre. Alle haben sich über viele Jahre aktiv engagiert, nicht nur in der Partei, sondern auch kommunal und in gesellschaftlichen Bereichen. Leider konnte Ingo Adrian nicht dabei sein. Wir sagen Danke. Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL hat die Ehrenurkunden überreicht.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 |
CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Friedrich Merz CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Ascheberg/Holstein 2023