Haushalt 2023 im Kreistag am 2. Februar 2023

(25.11.2022) "Die Beratungen zum Kreishaushalt sind bis zur Sitzung des Kreistages am 8. Dezember 2022 nicht abzuschließen. Sie werden am 2. Februar 2023 stattfinden, damit wir die nötige Zeit zu sorgfältiger Arbeit haben, " so der Fraktionsvorsitzende der CDU im Plöner Kreistag, Thomas Hansen. Der Haushaltsentwurf sei von der Landrätin erst am 18. November übermittelt worden. Hansen: "Es muss in Fraktionen, Ausschüssen und im Kreistag vernünftig beraten werden können."

Der Ältestenrat habe sich darauf verständigt, nachdem der Hauptausschuss am Dienstag auf Initiative von CDU, KLAR.GRÜN und FDP eine Verschiebung der Beratung im Kreistag empfohlen hatte. Der Entwurf des Haushaltes 2023 geht bei einem Volumen von rd. 285 Mio. Euro von einem Defizit in Höhe von rd. 8 Mio. Euro aus. Hansen: „Umso wichtiger ist es, den Haushalt detailliert zu erörtern.“


Hinsichtlich der Beratungen zum Stellenplan hat der Hauptausschuss am Dienstag einstimmig rund 19 neue Stellen für die Kreisverwaltung beschlossen. Der Vorsitzende, MdL Werner Kalinka, hatte vorgeschlagen, über die Stellen zu beschließen, über die Einigkeit bestehe. Kalinka: „So kennt die Kreisverwaltung bereits den Rahmen, mit dem sie für 2023 planen kann. Dies ist eine erhebliche Unterstützung. Wir hoffen und erwarten, dass dies zu entsprechenden Ergebnissen führt.“


Drei neue Stellen sind für die Ausländerbehörde vorgesehen, 2,4 für die neue KfZ-Zulassungsstelle in Schwentinental und 1,5 für den KiTa-Bereich. Kalinka: „Wir werden auch erörtern, ob es personeller Verstärkungen in Bereichen bedarf, die von der Landrätin nicht vorgeschlagen wurden. Es bestehen deutliche Defizite zum Beispiel bei der Umsetzung von Bauvorhaben, sei es im Schulbereich oder bei Radwegen. Was nützen Beschlüsse des Kreistages, wenn die Umsetzung nicht zeitnah erfolgt.“


Die Personal- und Pensionskosten des Kreises Plön liegen inzwischen bei mehr als 40 Mio. Euro. In der Kreisverwaltung sind rund 620 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Ascheberg/Holstein 2017