Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 |
16. April 2015:

Polizei-„Reform“: Zu Lob besteht aus Plöner Sicht nun wirklich kein Anlass


"Zu Lob besteht nun wirklich kein Anlass", so der CDU-Kreistagsabgeordnete Dieter Arp zur "Aufstufung" der Polizeizentralstation Plön zum Polizeirevier und zum "Umschrauben" des Namensschildes. Fest stehe: Im Kreis Plön gebe es künftig weniger Polizeibeamte, keine Polizeizentralstationen mehr und 6 Polizeistationen weniger. Dass es im Kreis Plön noch ein Polizeirevier gebe, sei doch wohl das Mindeste. Arp: "Einst war der Kreis eine eigenständige Inspektion mit zwei Polizeirevieren." Nicht vergessen werden dürfe, dass auch der Umwelttrupp der Polizei in Plön aufgelöst worden sei.



15. April 2015:

Björn Rüter neuer Ortsvorsitzender der CDU Kalübbe


Auf der Mitgliederversammlung der CDU Kalübbe am Montag wählten die Mitglieder Björn Rüter einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Er löst damit André Schnathmeier ab, der aufgrund seiner zeitlichen Belastung nicht erneut für das Amt kandidierte. Dirk Schlösser wurde einstimmig als stellvertretender Vorsitzender und Heiko Burmeister einstimmig als Schriftführer bestätigt. Im Anschluss an die Wahlen und nach einem leckeren Imbiss vom Sportheim Kalübbe berichtete Thomas Hansen aus der Arbeit von Kreistagsfraktion und Kreispartei. Viele Themen kamen zur Sprache wie z.B. die Sportstättenförderung, Breitbandausbau, Busverbindungen und Bahnverbindungen.



10. April 2015:

CDU warnt SPD, Kulturkonferenz parteilich zu instrumentalisieren


"Es ist sehr bedauerlich, dass die SPD versucht, die Kulturkonferenz des Kreises parteilich zu instrumentalisieren", so CDU-Pressesprecher Tade Peetz. Dass diese von allen Fraktionen im Kreistag unterstützte Initiative von der SPD mit Termin und Ablauf bekannt gemacht werde, lasse auf die SPD-Absichten schließen: So zu tun, als sei Kultur "ihr" Thema.



8. April 2015:

Immobilienpreise zeigen: Kreis Plön ist ein attraktiver Kreis


"Der Anstieg der Immobilienpreise im Kreis Plön im Jahr 2014 zeigt doch sehr deutlich, dass unsere Regionen für Familien und Singles, aber auch für Kapitalanleger attraktiv sind", so die CDU-Kreistagsabgeordneten Hans-Herbert Pohl und André Jagusch. Wenn durchschnittlich ein Anstieg von 4,5% (Einfamilienhäuser), 6,2% (Reihenhäuser) und sogar 12,6% für Eigentumswohnungen im Kreis zu verzeichnen sei, seien dies sehr beachtliche Werte.



2. April 2015:

Eine sehr erfolgreiche Arbeit ist (leider) zu Ende gegangen


Foto: Ulrike Schneider Eine große Zahl von Bürgern war gekommen, um beim Abschied den Polizeibeamten für ihre Arbeit zu danken. Auch dies zeigt, wie stark die Polizeistation Probsteierhagen in der Bevölkerung verankert ist und welche Wertschätzung sie genießt. Und in den Ansprachen wurde immer wieder die erfolgreiche, bürgernahe Arbeit hervorgehoben. Doch nach 148 Jahren ist nach dem Willen der Landesregierung und der Kieler Polizeiführung Schluss. Leider. Nach dem Abschreiben des Polizeischildes vor der (ehemaligen) Wache: Thomas Wischnewski, Rüdiger Boll, Peter Dieterich, Annette Blöcker, Dieter Dehnk, Klaus Pfeiffer und Werner Kalinka.



31. März 2015:

„Unbedenklichkeits“-Testat bringt „Sozialen Tag“ in Gefahr


Deutliche Kritik am neuen Erlass der Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) zur Handhabung des "Sozialen Tages" übt die CDU im Kreis Plön. In dem vorgesehenen Formular sollen die Schulen eine "Gefährdungsbeurteilung" durchführen und gegebenenfalls der geplanten Tätigkeit des Schülers widersprechen. "Es kann doch nicht ernsthaft die Aufgabe von Schulleitungen und Lehrkräften sein, die Arbeitsplätze für den ,Sozialen Tag’ zu klassifizieren. Mit solchen Formulierungen werden unnötige Schwierigkeiten in den Schulen geschaffen, die dieses beispielhafte Engagement in Gefahr bringen", so der bildungspolitische Sprecher der CDU, Tade Peetz.



31. März 2015:

"Rote Kelle" für Polizeiausdünnung im Kreis Plön


Schon im April 2014 machte die CDU-Fraktion im Kreistag deutlich, was sie von den Plänen der Landesregierung und der Kieler Polizeiführung hielt, Polizeistationen aufzulösen und die Zahl der Polizeibeamten im Kreis zu reduzieren: Die Abgeordneten zeigten die "Rote Kelle". Übrigens: Die Mehrheit des Kreistages stimmte für die CDU-Position.



30. März 2015:

Bäume - Sinnbild für das Wachsen der Einheit


Eine schöne Idee - das Pflanzen von Bäumen zur Erinnerung an die Wiedervereinigung und als Sinnbild des Wachsens der Einheit Deutschlands. Eine bundesweite Initiative der Firma Fielmann. Dank der Beharrlichkeit von Jörg Fister, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes Plön der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und engagierter Freund der Natur, gehört jetzt auch der Schlosspark von Probsteierhagen zu den Standorten.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 |
CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Ascheberg/Holstein 2017