Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 |
11. März 2016:

Informativer CDU-Abend zur Sicherheit


Dieter Arp zeigt das Einbruchswerkzeug Schraubendreher (li.); Andreas Sindt: Sichere Fenster sind wichtig (Mitte); auf dem Podium Dieter Arp, Werner Kalinka, Helmut Lucht, Torsten Jäger (re.). Eine lebhafte dreistündige Diskussion, rund 40 Besucher, eindrucksvolle Einbruchs-Praxis-Beispiele betroffener Bürger, fundierte Informationen zur Verbesserung der Sicherheit - nicht nur Helmut Lucht als Gastgeber des CDU-Abends in Laboe zur Verbesserung der Sicherheit war sehr zufrieden. Auf dem Podium informierten und diskutierten Torsten Jäger (stellvertretender Landesvorsitzender der GdP), Dieter Arp (Kreistagsabgeordneter), Andreas Sindt (Tischlerei Sindt aus Laboe, zertifizierter Handwerksbetrieb für mechanische Sicherheitseinrichtungen) und Werner Kalinka. Jäger berichtete, in Schleswig-Holstein seien rund 60 Polizeistationen geschlossen worden. Und: "Im Sommer 2015 plante die Landesregierung noch einen Stellenabbau bei der Polizei." Die Polizei sei überlastet. 500 000 Überstunden im Jahr 2015 bedeuteten 300 fehlende Stellen. Die Krankheits- und Abwesenheitsquote der Polizeibeamten liege bei über 9%, was bedeute, dass täglich 80 - 90 Beamte im Dienst fehlten. Im Jahr 2015 seien 1082 Gewaltdelikte gegen Polizeibeamte begangen worden.



10. März 2016:

9 Abschiebungen im Jahr 2015 im Kreis Plön


Im Jahr 2015 wurden 9 Asylbewerber aus dem Kreis Plön wieder abgeschoben. Dies teilt die Kreisverwaltung dem CDU-Kreistagsabgeordneten Tade Peetz in Beantwortung einer Anfrage mit. 2014 gab es 2 Abschiebungen, 2013 waren es 15. Mit Stand Februar 2016 leben 121 Personen im Kreis Plön, die den Status "geduldet" haben. 2015 wurden dem Kreis 1487 Asylsuchende vom Land Schleswig-Holstein zugewiesen.



9. März 2016:

Rolle rückwärts in der Schulräte-Rochade


Die CDU-Kreistagsfraktion zeigt sich erfreut darüber, dass das Schulministerium die Personalentscheidung um den Schulräte-Tausch zwischen Plön und Kiel zurückgenommen hat. Bereits am Vortag hatte das Ministerium den geplanten Wechsel des Lübecker Schulrates Helge Daugs nach Ostholstein mit der Begründung, dass die "Einschätzungen aus der Region" das Ministerium für Schule und Berufsbildung "überzeugt" hätten, "den zunächst geplanten Wechsel des Arbeitsorts nicht zu vollziehen" kassiert.



8. März 2016:

CDU diskutiert Innere Sicherheit / Tipps zur Einbruchssicherung


Die Innere Sicherheit gibt zu großer Sorge Anlass. Die Lage und die Einbruchssicherung stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung des CDU-Kreisverbandes Plön und des CDU-Ortverbandes Laboe am Donnerstag, 10. März 2016, 19.00 Uhr, Laboe, Restaurant Strandklause. Andreas Sindt (Tischlerei Sindt, zertifizierter Handwerksbetrieb für mechanische Sicherungseinrichtungen) gibt Hinweise und Tipps zur Einbruchssicherung. Auf dem Podium und mit den Gästen diskutieren unter der Leitung von Helmut Lucht (CDU-Ortsvorsitzender Laboe) und Stefan Leyk (Leiter des Arbeitskreises Innen- und Rechtspolitik der CDU im Kreis Plön) Torsten Jäger (stellv. Landesvorsitzender der GdP Schleswig-Holstein), Gerd-Dieter Arp (Kreistagsabgeordneter) und Werner Kalinka (Kreis- und Fraktionsvorsitzender).



5. März 2016:

Sondersitzung des Kreis-Schulausschusses: Grundschule in der "Wilhelmine"/ Schulratswechsel


Zu einer Sondersitzung kommt der Schulausschuss des Kreises am Donnerstag, 17. März 2016 ab 17.30 Uhr im Plöner Kreishaus auf Antrag der CDU-Kreistagsfraktion zusammen. Dabei geht es trotz der offenbar abgewendeten Schließung der Preetzer Grundschule am Hufenweg (Wilhelminenschule) um die Zukunft kleiner Grundschulen im Kreisgebiet. "Aus unserer Sicht widersprechen Schulschließung kleinerer Standorte im ländlichen wie im städtischen Raum den Zielen des Schulentwicklungsplans", so der schulpolitische Sprecher der CDU Tade Peetz: "Wir sind für den Erhalt der Schulstandorte." Überraschend kommt für die CDU-Kreistagsfraktion der Schulratswechsel in Plön zum 1. April 2016. Auch dies möchte sie in der Sitzung des Schulausschusses erörtert haben. Peetz: "Derzeit sind wichtige laufende Aufgaben wie zum Beispiel die DaZ-Zentren zu bearbeiten. Zeitverluste durch Einarbeitung in die örtlichen Gegebenheiten sind nicht hilfreich."



4. März 2016:

Schule und Sport - eine sehr interessante CDU-Diskussionsrunde


150 Minuten kompakte Informationen, eine lebhafte Diskussion mit konkreten Anregungen, an denen sich die Gäste intensiv beteiligten - länger als geplant verlief das CDU-Gespräch "Schule und Sport in der Förde-Region" im "Mare" in Schönkirchen. Nach der Einführung durch Eckhard Jensen (Amtsvorsteher Schrevenborn) diskutierten unter der Moderation von Hilla Mersmann Sven Thode (Vorsitzender Kreissportverband), Dirk Meußer (Bezirksvorsitzender Interessenvertretung Lehrkräfte), Tade Peetz und Werner Kalinka.



3. März 2016:

Tim Brockmann in Plön-Ostholstein CDU-Landtagskandidat


232 Mitglieder aus dem Landtagswahlkreis Plön-Ostholstein haben gestern über den CDU-Kandidaten für die Landtagswahl am 7. Mai 2017 entschieden. Nachdem im 1. Wahlgang keiner der vier Kandidaten (Tim Brockmann 102 Stimmen, Thomas Hansen 58 Stimmen, André Jagusch 58 Stimmen, Simon Bussenius 13 Stimmen) die absolute Mehrheit erreichte, war eine Stichwahl nötig.



2. März 2016:

Werner Kalinka in Plön-Nord CDU-Landtagskandidat


224 Mitglieder waren gestern nach Schönberg ins Hotel "Am Rathaus" gekommen, um über den CDU-Landtagskandidaten für Plön-Nord zu entscheiden. Auf Werner Kalinka entfielen in der geheimen Abstimmung 167 Stimmen, auf Stefan Hirt 50 Stimmen. 7 Stimmzettel waren ungültig.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 |
CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Ascheberg/Holstein 2017