Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 |
6. Juli 2010:

Neuer Ascheberger Bürgermeister: Herbert von Mellenthin


Der CDU Ortsverband Ascheberg nimmt folgendermaßen Stellung zur Wahl von Herbert von Mellenthin zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Ascheberg:



21. Juni 2010:

Fraktionen beklagen mangelhafte Informationspolitik des Bürgermeisters – nicht autorisiertes Handeln muss zum Wohle der Gemeinde gestoppt werden


Eine Abwahl des Ascheberger Bürgermeisters Joachim Runge ist nach Ansicht der Fraktionen nicht mehr zu verhindern. Die Fraktionen der AFW, CDU und SPD haben sich nach sehr langen und reiflichen Überlegungen entschlossen, einen Abwahlantrag zu stellen! Warum?



12. Mai 2010:

CDU Ortsbegehung in Ascheberg


Die CDU Fraktion Ascheberg möchte unseren Ort näher unter die Lupe nehmen und führt an drei Samstagen im Mai und Juni eine Ortsbegehung durch, die sich an die Einteilung der drei Ascheberger Wahlkreise orientiert.



3. Mai 2010:

AFW und CDU: Innenministerium spielt bei Ausamtung von Ascheberg auf Zeit - Ascheberger Bürger verlieren dadurch 300.000 Euro


Verwunderung in der CDU und der AFW Fraktion: Das Innenministerium bittet in einem Schreiben darum, den Antrag auf Ausgliederung der Gemeinde Ascheberg aus dem Amt Großer Plöner See bis Ende 2014 ruhen zu lassen. Der Grund: Das Landesverfassungsgericht hatte entschieden, Struktur und Aufgaben der Ämter auf den Prüfstand zu stellen und zu verändern. Das soll zunächst geschehen, bevor erneut über das Ausamtungsgesuch gesprochen wird!



28. April 2010:

Geld sparen in Ascheberg mit einer Verwaltung in Plön - Gute Gründe, das Amt Großer Plöner See zu verlassen!


Warum wird es der Gemeinde Ascheberg so schwer gemacht, sich kostengünstiger verwalten zu lassen? Schließlich profitieren davon doch alle gut 3200 Aschebergerinnen und Ascheberger von diesem Verwaltungswechsel! Warum findet im Amtsausschuss keine angemessene Diskussion statt? Haben unsere Nachbargemeinden Geld zu verschenken? Wie können Sie dieses Verhalten vor Ihren Wählern und Bürgern rechtfertigen?



11. März 2010:

CDU Grünkohlessen – ein voller Erfolg!


Der CDU Ortsverband Ascheberg blickt sehr zufrieden auf sein traditionelles Grünkohlessen am 20. Februar zurück. Nahezu 40 Mitglieder und Gäste durfte der Ortsvorsitzende Klaus Englert im Restaurant-Cafe bei Kuni Witt begrüßen.



9. Februar 2010:

Zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger: Ascheberg soll sich von Plön verwalten lassen


Das ist ein guter Tag für uns Ascheberger," sagt AFW Fraktionschef Rainer Hadeler. Die Gemeindevertretung hat auf ihrer Sitzung am 8.2.2010 den Weg für eine Zusammenarbeit auf Verwaltungsebene mit der Stadt Plön freigemacht. "Das Plöner Angebot ist gut, sparen wir doch im Jahr gut 75.000 Euro in der Verwaltung. Geld, das wir besser in unserer Gemeinde lassen," so Hadeler . "Hier gibt es viele Projekte, die angeschoben werden müssen und viel Geld kosten," so Frank Pieters CDU Fraktionschef. Für die Bürgerinnen und Bürger ändert sich durch eine Plöner Verwaltung grundsätzlich nichts, nur der Ort in Plön, an dem beispielsweise der neue Ausweis beantragt werden muss, wird ein anderer.



22. Januar 2010:

Stammtisch mit Dr. Philipp Murmann, MdB


Plön. Am übernächsten Dienstag, den 2. Februar, lädt die Plöner CDU zum zweiten Male in diesem Jahr zu ihrem traditionellen Stammtisch ein. Als Gast begrüßt wird der Plöner Bundestagsabgeordnete Dr. Philipp Murmann um 19 Uhr im Restaurant "Alte Schwimmhalle" im Schloßgebiet.


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 |
CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Ascheberg/Holstein 2017