Resolution im Sportausschuss: Appell an Berlin

(22.05.2014) Anlässlich der öffentlichen Diskussion um die Zukunft der Finanzierung von "Jugend trainiert für Olympia" hat die Plöner CDU-Kreistagsfraktion in den Ausschuss für Schule, Kultur und Sport gestern eine Resolution eingebracht, die einstimmig verabschiedet worden ist.

Danach nimmt der Ausschuss mit Betroffenheit zur Kenntnis, dass die Bundesmittel für den Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" erheblich gekürzt werden sollen.
Er appelliert an Bundesregierung und Bundestagsabgeordnete, die Bundesmittel auch weiter zur Verfügung zu stellen. Ein Finanzierungsstreit zwischen Bund und Ländern dürfe nicht auf dem Rücken der Schülerinnen und Schüler ausgetragen werden. Der Wettbewerb sei für die Schüler, deren Motivation wie für den Sport allgemein von hoher Bedeutung.

Bei "Jugend trainiert für Olympia" traten 2013 bundesweit rund 800 000 Schüler an.
CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Ascheberg/Holstein 2017